Deutsche Spitzenturner hautnah erlebt

Ein Erlebnis der besonderen Art stand für unsere Gruppe mit dem Besuch der Deutschen Meisterschaften – sie diente gleichzeitig der Olympiaqualifikation London – auf dem Programm.

34 Turnmädels, Trainerinnen und interessierte Eltern wurden zu Fans der deutschen Spitzenturner/innen und verlebten einen ereignisreichen Tag in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf.

Neben Fabian Hambüchen, Philipp Boy und Marcel Nyugen waren alle Kader- und Nachwuchsturner mit Rang und Namen am Start, um sich für die begehrten Olympiatickets zu empfehlen. Auch bei den Turnerinnen waren mit Elisabeth Seitz, Kim Bui, Nadine Jarosch und die 36jährige, aber noch immer leistungsstarke Turnerin Oksana (sie strebt ihre 6.Olympischen Spiele an!) am Start, deren Übungen es zu bestaunen gab.

Gespannt und voller Aufmerksamkeit verfolgten wir gemeinsam mit über 4.500 Zuschauern die Übungen der Extraklasse… und, wir kamen aus dem Staunen nicht heraus, so faszinierend war das, was die Aktiven dem fachkundigen Publikum boten.

Nach der Veranstaltung, die vom Rheinischen Turnerbund hervorragend vorbereitet und durchgeführt wurde, gingen unsere Mädchen auf Autogrammjagd, um neben vielen Fotos auch noch etwas „Schriftliches“ in der Hand zu haben – insgesamt eine rundum gelungene Aktion unserer Gruppe.

Ein besonderes Mitbringsel brachte unsere Trainerin Hannah mit nach Hause – ein Foto mit Philipp Boy – nur sie und er!!!

Zurück