Erfolgreiche BTV-Turnerinnen bei den Verbandsmeisterschaften

Die teilnehmerstärkste Wettkampfgruppe im weiblichen Bereich mit 30 Turnerinnen stellte der Birkesdorfer Turnverein bei den Verbandsmeisterschaften des Turnverbandes Düren in der Birkesdorfer Festhalle.

In dem vom BTV ausgerichteten Wettkampf, der auch als Qualifikation für die Verbandsgruppenausscheidung galt, starteten die BTV-Turnerinnen in allen 7 angebotenen Altersklassen und konnten bei der Siegerehrung drei Verbandsmeister im Turnverband stellen: Annika Spohr im Jahrgang 2006/2007, Laura Grunenberg im Jahrgang 2000/2001 und Lea Martini in der Altersklasse 1998/1999 konnten ihre Wettkämpfe souverän gewinnen.
Mit weiteren vorderen Plätzen  erturnten sich Maren Kuckertz (00/01), Elena Wilkens (02/03), Jana Gutbrod (04/05), Lara Böttke (06/07) und Leyla Demirdogan (08 u. Jünger) jeweils dritte Plätze. Dass die Nachwuchsarbeit beim BTV auf breite Füße gestellt ist, zeigte besonders die Altersklasse 2006/2007 – von den 13 gestarteten Turnerinnen stellten sich allein 9 BTV-Mädchen dem Wettkampf.

Geturnt wurde erstmals das erst im Januar eingeführte neue Wettkampfprogramm des Deutschen Turnerbundes und es zeigte sich bei den gezeigten Übungen, dass schon viele Neuerungen beherrscht werden, aber noch einige Zeit nötig ist, bis alle BTV-Mädchen die veränderten Übungen sicher und ohne große Fehler beherrschen. Die Betreuung der Mädchen hatten Martina und Hannah Bünten und Anja Böttke übernommen; als Kampfrichter waren Simone Dauvermann, Malgo Demirdogan, Sarah Daners und Alina Reisky im Einsatz.

Zurück