Jubel bei den BTV-Turnerinnen

Mit Elena Wilkens und Laura Grunenberg hatten sich in der AK 9 und AK 11 zwei Wettkampfturnerinnen des Birkesdorfer TV für die Rheinischen Meisterschaften im Pflichtbereich in Essen qualifizieren können. Ende April haben sie es in der schweren Gruppenqualifikation gegen Turnerinnen aus Köln, Bonn, Aachen und Düren geschafft, sich mit sehr guten Leistungen unter die zehn besten Turnerinnen ihrer Altersklasse zu platzieren und damit die Qualifikation für das Landesfinale errreicht. Nun war es ihre Aufgabe, sich einem Teilnehmerfeld von 40 Turnerinnen zu stellen und ihr Leistungspotential optimal abzurufen.  

Beide Mädchen begannen ihren Wettkampf am Sprung und setzen hier erste Akzente. Am Reck zeigte Elena eine souveräne Leistung, Laura entschied sich für die leichtere Übung, die sie aber gekonnt präsentiert hat. Der Schwebebalken, das Gerät, das großen Einfluss auf das Gesamtergebnis hat, wurde mit Bravour absolviert, obwohl Martina Bünten als verantwortliche Betreuerin mit der Leistung von Laura Grunenberg an diesem Gerät nicht ganz zufrieden war, da sie einen sichtlich nervösen und hektischen Eindruck machte, den man beim Schwebebalkenturnen nicht gebrauchen kann.

Beim abschließenden Bodenturnen bewiesen die beiden Turnerinnen aber nochmals, dass sie den Wettkampftag möglichst erfolgreich beenden wollten und zeigten ansprechende und ausdrucksstarke Übungen.

Bei der Siegerehrung war der Jubel bei den Mädchen, dem Trainerteam und den Mitgereisten groß:  Elena Wilkens fand sich mit dem 3. Platz auf dem Treppchen wieder, Laura Grunenberg wurde mit dem 8. Platz belohnt. Die erreichten Wettkampfergebnisse sind um so höher einzustufen, wenn man berücksichtigt, dass die Wettkampfturnerinnen des BTV nur vier Stunden pro Woche trainieren und sich mit Turnerinnen gemessen haben, die oft das Doppelte an Trainingszeit zur Verfügung haben.

Betreut wurde Elena an diesem Tag von Hannah und Laura von Martina Bünten. Als Kampfrichterin fungierte bei diesem Wettkampf Simone Dauvermann.   

Zurück