Rurpokal optimal gelaufen

Gut vorbereitet nahmen unsere jungen Nachwuchsturnerinnen am Rurpokal in Kreuzau teil. Der Turnclub Kreuzau, der in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag feiert, war ein hervorragender  Gastgeber und hatte neben einer guten Geräteausstattung auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

21 BTV- Mädels starteten in den verschiedenen Altersklassen – alle Mädchen des JG 2002 und älter, die über den Turnverband Düren hinaus bereits an Verbandsgruppen teilgenommen haben, waren nicht startberechtigt. So konnte sich das Trainerteam  auf den Nachwuchs konzentrieren. Die jungen Mädels beherrschten ihre Übungen und setzten um, was sie im Training fleißig geübt hatten. 

In der Endabrechnung konnte der BTV  in 5 der 6 Altersklassen die Siegerinnen stellen – in den Jahrgängen2007 und 2006 konnten wir alle Podestplätze erturnen.

Die Erstplatzierten waren:

JG 2008 : Leyla Demirdogan

JG 2007 : Lara Böttke

JG 2006 : Annika Spohr

JG 2003 : Elena Wilkens

JG 2002 und älter : Tabea Reisky

Auch unser Kampfrichterinnen Anja Nießen und Alina Reisky konnten in ihren ersten Einsätzen Erfahrung sammeln und das im Lehrgang Erlernte umsetzen. Mittlerweile verfügen wir über 10 Kampfrichterinnen, die entsprechend der Wettkampfangebote zur Verfügung stehen. Beim Rurpokal waren Malgo Demirdogan, Anja Böttke, Vanessa Kurth, Sarah Daners, Alina Reisky und Anja Nießen für den BTV aktiv. Die jungen Turnerinnen wurden während des Wettkampfes von Martina und Hannah Bünten, Simone Dauvermann, Laura Grunenberg und Sarah Schnock betreut.
Herzlichen Dank für euren Einsatz!

Zurück