Turnbegeisterte BTV-Mädels auf erfolgreichem Weg

Die jungen Wettkampfturnerinnen des Birkesdorfer TV starteten erfolgreich mit ihren Wettkämpfen in die zweite Jahreshälfte. Nach dem Kinderhallenturnfest des Turnverbandes Düren, bei dem die Birkesdorfer Mädels alle Podestplätze in den gestarteten Altersklassen für sich gewinnen konnten und damit den Wettkampftag souverän dominierten, stand nun ein weiterer Trainingswettkampf in Bergheim an. Gemeinsam mit den befreundeten Vereinen Pol-TuS Linnich und den beiden ebenfalls leistungsstarken Vereinen 1. FC Quadrath-Ichendorf und TV Kierdorf aus dem Turnverband Köln konnten unter Wettkampfbedingungen neue Übungen ausprobiert und gefestigt werden.

20 BTV-Turnerinnen der Jahrgänge 2012 bis 2005 und eine große Anzahl von turnbegeisterten Eltern freuten sich auf den Wettkampf in diesem Rahmen. Das Trainerteam mit Martina und Hannah Bünten, Anja Böttke und Simone Dauvermann nutzen die hohe Motivation und Lernbereitschaft der Mädchen, die nicht nur im Wettkampf sondern auch beim Training immer ihr Bestes geben. „Nach dem Altersumbruch und der Verjüngung der Trainingsgruppe haben wir das Training umgestellt und ernten nun die ersten Früchte. Wir sind von dem Willen und dem Trainingsfleiss begeistert“, resumiert Martina Bünten. 

Die Jahrgänge 2010/2011 zeigten gelungene Übungen, die sie erst im nächsten Jahr auf den weiterführenden Wettkämpfen ausserhalb des Dürener Raumes bis zum Rheinischen Turnerbund zeigen müssen und die Trainer wissen nun, woran sie in den nächsten Monaten im Feinschliff mit den ehrgeizigen Mädchen arbeiten dürfen.
Lene Böttke siegte souverän in der Wettkampfklasse P 6 gefolgt von Anna Brück auf dem 3. Platz.  Helena Pingen und Louisa Hünerbein wurden 1.  bzw. 2.  in der P 5.
Bei den Jüngsten im Jahrgang 2011 siegte Livia Grasso vor Renee Hoven. Auch der Erfolg im Jahrgang 2008 blieb mit der Erstplatzierten Chisanthi Siskou in Birkesdorfer Hand.
Erfolgreich präsentierten sich die BTV-Turnerinnen im Jahrgang 2006-2007: Lara Böttke, Annika Spohr, Sneshana Bolsan und Annika Viehöver nutzten den Wettkampf zu einem letzten Test für die bevorstehenden Wettkämpfe zur Qualifikation zum Landesfinale des Rheinischen Turnerbundes und belegten die Plätze eins bis vier.
Jana Gutbrod startete in der P 8, zeigte sichere Übungen und wurde gegen stark turnende Turnerinnen aus den Kölner Vereinen mit dem 4. Platz belohnt ebenso wie Jana Härter, die in der P 7 startete.

Für das Turnteam des Birkesdorfer TV geht es nach den Herbstferien mit der Grand Prix Serie in Aachen weiter. Fünf Turnerinnen des BTV starten dort im Kürprogramm der LK 3. 
Das qualifizierte Trainerteam und die zahlreichen Kampfrichterinnen, die die Wettkampfarbeit genauso unterstützen wie zwei junge Nachwuchstrainerinnen arbeiten in einem großen Team zusammen. „Wichtig ist uns die Arbeit in einem größeren Trainerteam mit eigener Nachwuchsförderung, um die anfallende Arbeit auf viele Schultern zu  verteilen“, erläutert Martina Bünten das Konzept des Birkesdorfer TV, das sie in über 16 Jahren Trainertätigkeit im BTV mit ihrer Crew mühsam und mit großem Zeitaufwand aufgebaut hat.

Zurück