Turnerinnen im Reinemachfieber

Wie in jedem Jahr stand auch jetzt wieder unser Frühjahrsputz an – die vereinseigenen Wettkampfturngeräte wurden gründlich gereinigt. Und so kamen die Mädchen der zweiten Trainingsgruppe mit Eimer, Schwamm, Lappen und Bürsten bepackt in die Halle. 
Es wurden die Bodenfläche mit Spezialsaugern gereinigt, Schwebebalken und Sprunggeräte gebürstet und von Magnesium befreit, die Geräte feucht abgewaschen und die Landematten von allen Seiten geschrubbt bzw. gesaugt. Die Geräteschränke wurden wie immer entrümpelt und ausgewaschen und mit neuem Material befüllt.

Zwischendurch gab es zur Stärkung eine Runde Apfelschorle und nach getaner Arbeit eine Runde Eis als kleines Dankeschön.

Es ist immer toll zu sehen, mit welchem Elan und Freude alle Turnerinnen sich dieser Aufgabe mit einer Selbstverständlichkeit stellen und die Geräte für die nächsten Monate in Ordnung bringen. 

Zurück